Professionelles Fahrtechnik- & Schrauber Seminar – Du und Dein Rad

In diesem Seminar dreht sich alles um dich und dein Rad. Zu Beginn des Seminars werden dir theoretische Grundlagen zum Thema Rad und Radtechnik sowie Renntaktik und Ernährungsstrategien näher gebracht, du erfährst Insiderwissen und bekommst einen Einblick in den Radsport, wie du es noch nie erlebt hast.

Während der Fahrtechnikschulung lernst du dein Rad richtig zu beherrschen. Es warten interessante Aufgaben auf dich und die verschiedensten Situationen wollen von dir gemeistert werden. Du erhältst viele praktische Tipps und Tricks und bei der Videoanalyse kannst du dich endlich auch mal aus einer anderen Perspektive beobachten. Hier werden selbst kleinste Fehler aufgedeckt, die du anschließend gleich korrigieren und dein Können unter Beweis stellen kannst.

Im zweiten Teil des Seminars widmest du dich deinem eigenen Rad. Wer hatte nicht schon mal einen Platten oder wollte seine Schaltung oder Bremse wieder richtig einstellen? Eigentlich kein Hexenwerk aber in den meisten Fällen ging es anschließend doch zum Fahrradhändler und das Training oder die Radausfahrt musste erstmal warten. Nach diesem Seminar kannst du viele Dinge an deinem Rennrad selber einstellen, justieren oder auswechseln. Angefangen vom einfachen Reifenwechsel bis zum Tausch des Tretlagers kannst du bei uns alles lernen. Durch eine geführte Schritt für Schritt Anleitung durch unseren erfahrenen Trainer und professionellen Mechaniker Karl, verlierst du schnell die Angst vorm selber machen. Lerne von einem Profi und erhalte viele praktische Tipps. Karl arbeitet bei der deutschen Nationalmannschaft und dem World Tour Team CANYON/SRAM, war bereits bei vielen großen nationalen sowie internationalen Rennen (Europameisterschaften, Tour de France) als Mechaniker im Einsatz und hat ein umfangreiches Wissen rund um das Thema Rad.

Zum Abschluss an das Seminar darfst du deinem Rad eine professionelle Radwäsche spendieren. Somit sind Rad und Fahrer für die nächste Radausfahrt optimal vorbereitet.

Zeit: 

  • 09.00-18.00 Uhr


Inhalte:

Teil I:

  • Theoretische Grundlagenvermittlung zu Fahrtechnik, Ernährung, Wettkampfstrategien, Tipps für das eigene Training
  • Richtiges Setup – Grundeinstellung des Rennrades
  • Fahrtechnikschulung auf dem Rad (u.a. sicheres Fahren im Straßenverkehr und in Radgruppen, Kurvenfahren, situationsgerechtes Schalten und Bremsen, sicheres und effektives Bergauf- und Bergabfahren)
  • Videoaufnahme zur Technik-Analyse mit anschließendem individuellem Feedback
  • Kurze gemeinsame Radausfahrt

 

Teil II:

  • Durchführung von Reparaturen1 am Rad – Schritt für Schritt²
  • Du lernst das was du willst. Wir gehen auf alle Teile und Reparaturen ein, die du wissen und erlernen möchtest
  • Durchführung einer professionellen Radwäsche
  • Tipps und Tricks zur Radpflege
  • Eigens mitgebrachte Teile werden mit dir zusammen verbaut²


Voraussetzungen:

  • Spaß und Freude am Radfahren
  • Ein eigenes Rennrad oder Gravel/Crossrad

 

Unsere Leistungen:

  • Ganztägiges Erlebnis mit fachlicher Vermittlung in Theorie & Praxis durch einen erfahrenen Trainer und professionellen Radmechaniker
  • Pausenversorgung mit Snacks und Getränken
  • Professionelle Werkzeuge, Reinigungs- & Pflegeprodukte sowie Montageständer
  • Entspannte Atmosphäre in unserem Trainingszentrum mit Umkleide- & Duschmöglichkeiten
  • Teilnehmergeschenk


Ort:

KS-SPORTSWORLD Trainingszentrum


Kosten: 

  • 119,00 Euro (für Einzelpersonen p.P. bei Seminarteilnahme laut Ausschreibung)
  • 100,00 Euro für Mitglieder des Team KS-Sportsworld

 

 

 

1 Manche Reparaturen benötigen mehr Zeitaufwand, als die zur Verfügung stehende Zeit während des Seminars, so dass sehr aufwendige Reparaturen nicht durchgeführt werden können. Die Entscheidung obliegt hier beim Seminarleiter.

2 Wir übernehmen keine Haftung für Diebstahl, Verlust oder Schäden, die direkt oder indirekt durch das Reparieren oder durch die Benutzung unserer bereitgestellten Werkzeuge an den Fahrrädern oder Ersatzeilen entstehen. Auch gelten keine Gewährleistung und kein Garantieanspruch für die während des Seminars verbauten Teile und/oder die getätigten Reparaturen. Dies ist ein Seminar zum selbst Ausprobieren und nicht gleichzusetzen mit den Arbeiten einer Fachwerkstatt.